Kita Jahnplatz Wittlich

Projekte

30.09.2015

Internationales Frühstück in der Kita Jahnplatz

 

 

„Wer sich selbst und andere kennt,

wird auch hier erkennen:

Orient und Okzident

Sind nicht mehr zu trennen!

(Goethe)

 

 

Unter diesem Motto trafen sich in der vergangenen Woche Eltern, Kinder und Erzieher der Kita Jahnplatz zu einem interkulturellen Treffen.
Mit Liedern in verschiedenen Sprachen, einer Modenschau mit Trachten aus Deutschland, Russland, Kuweit, Iran, Albanien und vielen mehr setzten die Kinder ein Zeichen der Vielfalt der Kulturen.
Bei einem reichlich bestückten Büfett mit Leckereien der einzelnen internationalen Küchen wurde der Vormittag gemütlich ausklingen gelassen, Rezepte ausgetauscht und erste Kontakte geknüpft.
Die Kinder erfahren auf diesem Weg schon sehr früh, welche Vielfalt unsere Welt in sich birgt und über sinnliche Eindrücke und praktische Auseinandersetzung andere Kulturen kennen.
Eltern wird die Möglichkeit geboten auch ohne Sprachkenntnisse sich und ihre Kultur mit einbringen zu können und Ängste abzubauen.
Wenn Eltern sich für andere Kulturen öffnen ist dies bereits ein wichtiges Fundament für ein respektvolles Miteinander.

 

Eindrücke

Viele Kulturen treffen aufeinander!